phsk

Verteidigung des ThinkLights 31 may 2011

Jedes traditionelle ThinkPad hat eine weiße LED oben im Bildschirmrahmen, die man bei Bedarf einschalten kann, um die Tastatur zu sehen. Im Zeitalter der selbstleuchtenden Tasten mehren sich die Kritiker, die das ThinkLight als billige Alternative zu »richtigen« LED-Tastaturen hinstellen. Dabei ist es eines der genialsten Details an ThinkPads: es beleuchtet die Tastatur gleichmäßig, man sieht die eigenen Finger und das Wichtigste: man kann Dokumente lesen, die neben dem Rechner liegen. Das Ding ist saupraktisch.

Sollte Lenovo das ThinkLight irgendwann ausmustern und LED-Tastaturen verwenden, dann wissen wir, dass sich dort niemand mehr einen eigenen Kopf macht. Viel Eleganz würde es auch nicht bringen ;)

 
tagged blog and design